HOME



Familie Johann

Solarpionier Johann hat seine erste Solaranlage im Jahre 1977 errichtet. Damals sagte man: Johann blendet die Flieger am Himmel.

Im Zuge einer qualitativen und quantitativen Erweiterung des Betriebes wurde 2004 das maximal Mögliche an solarer Leistung sei thermisch wie elektrisch, installiert.

Der Wunsch von Johann war, nicht nur aktive solare Gewinne zu ernten, sondern auch die passiven. Als Erweiterungskonzept (Anbau) wurde eine Solarfassade (Holzbau) mit Passivhaustechnologie am bestehenden Gebäude angebaut. Im Jänner 2007 erreichte die Innentemperatur am Zubau stolze 27C. Der Altbau dient als Pufferzone und wird durch ein Hypokaustensystem mitbeheizt. Die Wärmeerträge der großen Solaranlage werden im Winter für die Raumheizung genützt.